Scouting the Future of Retail (SCORE) ist eine Initiative des Exzellenznetzwerkes logistikum.RETAIL und verfolgt als Zusammenschluss von Wirtschaft und Wissenschaft das Ziel, Trends und Entwicklungen im Kontext des Handels der Zukunft zu erkennen, zu analysieren und als Ausgangsbasis für unternehmensinterne Use-Case-Definition aufzubereiten. Die Mission von SCORE ist es, aus Sicht der teilnehmenden Unternehmen die mit der Zukunftsforschung und Trenderkennung verbundene Unsicherheit zu reduzieren und zielgerichtet und im Verbund den Handel der Zukunft und seine Implikationen greifbarer und transparenter zu machen.

Die SCORE-Community besteht aktuell aus 10 führenden Unternehmen aus der Disziplin Handel. Die Community ist branchen- und bereichsübergreifend zusammengesetzt und wird darüber hinaus laufend erweitert. Viermal pro Jahr finden die SCORE-Meetings statt, mit wechselnden und durch die Community definierten Themenschwerpunkten. Für alle Workshops wurden individuelle Trendsteckbriefe erarbeitet und an die teilgenommenen Unternehmen versandt. Der Aufbau und die Struktur dieser Trendsteckbriefe sowie exemplarische Ausschnitt werden im finalen Paper präsentiert und beschrieben.

Zusätzlich zur SCORE-Community und den SCORE-Meetings stellt die SCORE-Plattform einen elementaren Output dar. Die im Rahmen der SCORE-Initiative erhobenen Trends werden geclustert und in Form des dynamischen Retail Trendradars visualisiert. Der Radar wird in regelmäßigen Abständen adaptiert, bildet die definierten Mega- und Macrotrends inkl. deren Bewertung ab und wird der Community zur laufenden Überwachung zugänglich gemacht.

 

 

 

 

Der SCORE Retail Trendradar besteht aus 6 Megatrends und 38 Macrotrends und stellt die identifizierten von der Community bewerteten Trends dar.

Beschreibung und Anwendung des Retail Trendradars:

Der äußere Kreis des Retail Trendradars bildet die Megatrends ab, welche die gesellschaftlichen Strukturveränderungen beschreiben. Sie geben Aufschluss darüber, welche Entwicklungen unsere Gesellschaft langfristig beeinflussen.

Im Inneren des Retail Trendradars befinden sich die Macrotrends, die sich in unterschiedlichen Phasen (ACT, PREPARE und WATCH) befinden. Die Darstellungen der Trends weisen einen rollover Effekt auf, das bedeutet beim Bewegen und Klicken des Mauszeigers erscheint deren Beschreibung. Die Macrotrends visualisieren konkrete Ausprägungen eines Megatrends. Sie beschreiben Teilströmungen, die einen unterschiedlichen Wirkungshorizont aufweisen.

Aus dem Ergebnis der Trendbewertung können konkrete Handlungsempfehlungen abgeleitet werden. Ausserdem dient der Radar zur Unterstützung bei der Trendüberwachung und der strategischen Entscheidungsfindung.

Die Bewertung der Macrotrends gliedert sind in 3 Kategorien:

ACT: Trends mit hohem Potential für das Unternehmen und hohem Reifegrad
PREPARE: Trends mit hohem Potential für das Unternehmen und geringem bis moderaten Reifegrad

WATCH: Trends mit zu prüfendem und ungewissem Potential für das Unternehmen und hohem Reifegrad

Die Bewertung der Trends veranschaulicht folgendes Ergebnis:

8 Macro-Trends in ACT
26 Macro-Trends in PREPARE
4 Macro-Trends in WATCH

0 Macro-Trends in OUT OF SCOPE

 

Score

 

Mit einem Klick auf den angeführten Hyperlink SCORE Retail Trendradar werden Sie weitergeleitet auf die Trendmanager Plattform, die tiefere Einblicke in die Macrotrends und deren Bewertung visualisiert.